Partner of Green Hills Software

AUTHOR:

Today Green Hills Software and LieberLieber Software disclosed their new partnership for an End-to-end Model-driven Approach for Embedded Systems. The aim of the partnership is to develop a new generation of Model-driven development through integration of MULTI IDE and AMUSE. Driven by the demand of their customers to support an end-to-end model-driven approach for embedded systems, Green Hills Software’s MULTI® integrated development environment (IDE) and LieberLieber’s AMUSE (Advanced Modeling Using Simulation and Execution) will be fully integrated to provide an enhanced toolchain with new debugging and testing capabilities at the modeling level directly connected to the embedded target.

Read the full text here: http://www.lieberlieber.com/en/news/?tx_ttnews%5Btt_news%5D=118&cHash=7d8bef80a723dbad566b319d6b302ec6

LL_GHS_Grafik

Heute gaben Green Hills Software und LieberLieber Software ihre Kooperation für eine durchgängige Model Driven Development Lösung für Embedded Systeme bekannt. Das Ziel der Zusammenarbeit ist es, eine neue Generation von Model Driven Development durch nahtlose Integration von MULTI und AMUSE zu ermöglichen. Motiviert durch die Anforderungen ihrer Kunden, eine durchgängige Model Driven Development Lösung für Embedded Systeme bereit zu stellen, werden Green Hills Software’s MULTI Entwicklungsumgebung (IDE) und LieberLieber AMUSE (Advanced Modeling using Simulation and Execution) nahtlos integriert. Damit wird es möglich, eine erweiterte Toolkette mit neuen Debugging- und Testmöglichkeiten zu liefern und sich auf Modellebene direkt mit der Zielplattform zu verknüpfen.

Lesen Sie die ganze Meldung unter: http://www.lieberlieber.com/en/news/?tx_ttnews%5Btt_news%5D=118&cHash=7d8bef80a723dbad566b319d6b302ec6

Hinterlasse eine Antwort

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind markiert *

Du kannst folgende HTML-Tags benutzen: <a href="" title=""> <abbr title=""> <acronym title=""> <b> <blockquote cite=""> <cite> <code> <del datetime=""> <em> <i> <q cite=""> <strike> <strong>