ReqIF heißes Thema bei „Zulieferer innovativ“

Peter Lieber und Roman Bretz vertraten LieberLieber beim 15. Jahreskongress „Zulieferer Innovativ" , der am 1. und 2. Juli 2013 erstmals in der BMW Welt in München stattfand. Die rund 600 Teilnehmer zeigten reges Interesse: „Wir führten laufend Gespräche am Stand und konnten den Interessenten den Nutzen unserer Produkte und Dienstleistungen rund um Enterprise Architect in einem sehr angenehmen und futuristischen Rahmen vermitteln. Besonders starke Nachfrage hatten wir von den Zulieferern zu unseren Produkten zum Thema ReqIF, da die Automobilhersteller nach und nach ihre Anforderungen auf Basis dieses Standards bereitstellen“, schildert Peter Lieber sein Eindrücke. Das Requirements Interchange Format (ReqIF) ist ein standardisiertes XML-Format, um Anforderungsdaten zu speichern und zwischen verschiedenen Werkzeugen verlustfrei auszutauschen. ReqIF bildet den Nachfolger des RIF-Standards, der in der Automobilindustrie durch eine Arbeitsgruppe der HerstellerInitiativeSoftware (HIS) entwickelt wurde. ReqIF reiht sich nun als internationaler Standard der Object Management Group (OMG) in die Reihe anderer wichtiger Standards zur System und Softwareentwicklung wie z.B. UML und SysML ein.

Nähere Infos zum Angebot von LieberLieber zu ReqIF: http://www.lieberlieber.com/de/model-engineering/enarreq-reqif

Hinterlasse eine Antwort

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind markiert *

Du kannst folgende HTML-Tags benutzen: <a href="" title=""> <abbr title=""> <acronym title=""> <b> <blockquote cite=""> <cite> <code> <del datetime=""> <em> <i> <q cite=""> <strike> <strong>