View Excerpts
  View Full Text

Automatisiertes Variantenmanagement rechnet sich bereits ab wenigen Varianten

Der Einsatz von Featuremodellen und automatischer Variantengenerierung rechnet sich bereits nach wenigen generierten Varianten im Vergleich zu manueller Variantenbildung. Die folgende Grafik illustriert diesen Zusammenhang. Dies entstammt empirischen Daten eines großen Industriekonzerns, der für seine Produkte Featuremodell-basiertes Variantenmanagement eingeführt hat. … Continue reading

David_Wuerth

Enterprise Architect User Group in Zürich | 10.03.2015 | UBS | Provisioning of a central repository for Enterprise Architect to enable reuse and consistency of model assets (Bereitstellung eines zentralen Repositories für Enterprise Architect, um die Wiederverwendung und Konsistenz von Modellartefakten zu sichern)

Get a ticket now and here: – to see also that and more at the next Enterprise Architect User Group Event in Zürich! David Würth, Business Solution Manager Software Modellierung, UBS AG Currently at UBS, modeling with Enterprise Architect is … Continue reading